Workshops | Seminare für Jungen und Männer

Workshops | Seminare für Jungen und Männer 2017-05-24T23:15:53+00:00

Tenor dieses Kurses ist es, präventiv gegen Gewalt und Aggressionen von außen, gegen den eigenen Körper und Geist zu handeln. Das heißt Gefahrensituationen erkennen, diese – wenn möglich umgehen – oder in unausweichlichen Situationen der Gewalt, so weit es geht unbeschadet daraus hervorgehen.

Dazu sind einerseits einfachste aber wirkungsvollste Techniken der Selbstverteidigung notwendig, so wie das kinästhetische Lernen dieser Techniken, d.h. die Fähigkeit, Bewegungen der Körperteile unbewusst zu kontrollieren und zu steuern, damit diese ohne Zeitverzögerung im Selbstverteidigungsfall automatisch abgerufen werden.

Zum Anderen geht es darum unsere, von der Evolution bereitgestellten Sinne für die Wahrnehmung von Gefahren, wieder zu mobilisieren. Denn diese sind durch unsere gesellschaftlichen und sozialen Strukturen schon seit langer Zeit in eine Art „Ruhemodus“ versetzt worden.

Als dritter Aspekt dieses Kurses wird der „aggressionslose“ Umgang mit Gewalt geschult. Das bedeutet, dass die Kursteilnehmer in Rollenspielen lernen, ihre eigenen Aggressionen und ihre Wut kontrollieren lernen, damit eine Problemsituation nicht eskaliert.

selbstverteidigungskurse-maenner-jungen1         selbstverteidigungskurse-maenner-jungen2

Derzeit ist keine Anmeldung möglich.
Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald neue Termine verfügbar sind.